Kostenlos, nicht umsonst

Wofür steht eigentlich bizcases.de? Nun, ganz einfach – es ist die Abkürzung für den Ausdruck „Business Case“, eine unter Fachleuten geläufige Abkürzung. Sie wird gerne auch synonym verwendet für Business Plan. Viel wichtiger aber ist doch zu wissen, was sich dahinter versteckt.

Vorlagen für einen Business Plan bestehen aus einem Textteil und einem Zahlenteil. Im Textteil wird Ihre kreative Idee genau ausformuliert und deren Umsetzung und Umfeld genau dargestellt. Also z.B. Wettbewerbsumfeld, Preisstrategie, Organisation des Unternehmens, die gewählte Rechtsform, Chancen und Risiken Ihres Geschäfts und vieles Mehr.
Im Zahlenteil geht es dann ans Eingemachte: Hier gibt es einen Finanzplan mit Liquiditätsschau, Rentabilitätsschau und Gewinn und Verlustrechnung für die ersten 3 Jahre nach Gründung. 

Viele Anbieter verkaufen Business Plan Vorlagen. Diese sind dann “vorausgefüllt” und man muss nur persönliche Daten ändern. Es mag dafür eine Berechtigung geben, aber meine Überzeugung ist folgende: Es ist für den Erfolg Ihres Geschäfts elementar wichtig, zu verstehen was die kaufmännischen Hebel sind und wie Sie diese zu Ihren Gunsten beeinflussen können. Für dieses Verständnis müssen Sie sich aber Zeit nehmen. Gerne unterstütze ich auch bei der Erstellung Ihres Business Plans.

Die Vorlage von bizcases.de gibt Ihnen die Struktur vor und kann in 2 Fällen sehr hilfreich sein:  
1. Sie haben eine gute Idee, wissen aber nicht, ob sie auch wirklich marktfähig ist? Überprüfen Sie ihre Geschäftsidee mit einer bizcases Vorlage!

2. Oder Sie sind sich schon sicher, dass das klappen kann mit der Existenzgründung? Dann wissen Sie auch, dass Sie beim Arbeitsamt einen Gründungszuschuss beantragen können, um diesen genehmigt zu bekommen benötigen Sie aber einen Business Plan – unsere bizcases sind genau dafür optimiert.

Kontaktieren Sie mich einfach für individuellen Support.